Flächennutzungsplan der Gemeinde Ense

Bei dem Flächennutzungsplan handelt es sich um die übergeordnete Planung für das gesamte Gemeindegebiet. Er ist im Unterschied zum Bebauungsplan lediglich für die betroffenen Behörden verbindlich. Die Bürgerinnen und Bürger können aus den Darstellungen des Flächennutzungsplanes keine Rechte herleiten.

Der Flächennutzungsplan der Gemeinde Ense ist im Jahre 1974 aufgestellt worden und am 21.04.1978 rechtskräftig geworden.

Der Rat der Gemeinde Ense hat am 30.06.2009 beschlossen, die Neufassung des Flächennutzungsplanes, in dem alle bis zum Zeitpunkt dieses Beschlusses durchgeführten Änderungen eingearbeitet wurden, öffentlich bekannt zu machen. Der Flächennutzungsplan wurde am 17.07.2009 ortsüblich bekannt gemacht.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Lidia Steinbeck

l.steinbeck@​gemeinde-ense.de 02938 / 980-165Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Mats Blume

m.blume@​gemeinde-ense.de 02938 / 980-112Adresse | Öffnungszeiten | Details