Sperrmüll

Die Sperrmüllabfuhr ist für Gegenstände aus Haushaltungen gedacht, die wegen Ihres Volumens, Gewichtes oder Menge nicht in Rest-Müllbehälter oder -säcke eingefüllt werden können.

Als Sperrmüll gelten beispielsweise Möbel, Matratzen, Fahrräder und sperrige Haus- und Gartenarbeitsgeräte. Nicht zum Sperrmüll gehören Abfälle aus Hausumbauten und Renovierungen, Bauschutt, Boden, Grünabfälle, Holzzäune, Altpapier, Kartons, Kisten und Nachtspeichergeräte.

Die Abholung von Sperrmüll aus Haushalten erfolgt monatlich (donnerstags) nach Anmeldung.

Die Anmeldung muss spätestens bis Montag vor der Sammlung persönlich bei der Gemeinde (Bürgerbüro im Rathausfoyer) oder online erfolgen. Max. 30 Anmeldungen pro Abfuhrtermin werden entgegengenommen. Die Abfuhrtermine können den Abfallkalender entnommen werden.

Die Gebühr für eine Sperrmüllabholung beträgt 30,00 Euro pro 4 m³. Sie ist im Rathaus oder bei der Onlineanmeldung zu entrichten.

Frau Nadja Opitz

n.opitz@​gemeinde-ense.de 02938 / 980-801 Fachbereich 2: Bürgerservice Einwohnerwesen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Helga Kunz

h.kunz@​gemeinde-ense.de 02938 / 980-801 Fachbereich 2: Bürgerservice Einwohnerwesen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Manuela Salinus-Berude

m.berude@​gemeinde-ense.de 02938 / 980-802 Fachbereich 2: Bürgerservice Einwohnerwesen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Brigitte Lohölter

b.lohoelter@​gemeinde-ense.de 02938 / 980-176 Fachbereich 3: Bauen und Gemeindeentwicklung Abfallbeseitigung Denkmalschutz Umwelt Adresse | Öffnungszeiten | Details