Stiftung Kinderhilfe Ense

Die Stiftung Kinderhilfe Ense wurde im Dezember 2009 gegründet und ist eine Partnerstiftung der Bürgerstiftung Hellweg-Region. Ziel der Stiftung ist es, direkte Hilfe für Kinder und Jugendliche in Notsituationen aus einkommensschwachen Familien zu leisten und bei fehlender Chancengleichheit im Bildungsbereich zu unterstützen. Die Stiftung hilft einfach, unbürokratisch, schnell und zuverlässig.

Um diese Hilfe leisten zu können ist die Stiftung auf Spenden angewiesen. Engagieren kann sich jeder, auch „ kleines Geld“ ist willkommen. Gerne werden neben Spenden von Einzelpersonen oder Gruppen auch Spenden von Firmenjubiläen, Ehejubiläen, Geburtstagen oder Zuwendungen bei Sterbefällen angenommen. Insbesondere zur Weihnachtszeit eignet sich die Stiftung für Firmen, die anstelle von kleinen Präsenten an Ihre Kunden für die Förderung von Kindern Geld spenden.

Am Samstag nach dem 3. Oktober findet in jedem Jahr eine Aktion Sammeln, Saften, Spenden der Gemeinde Ense zu Gunsten der Stiftung statt, an der sich viele Gruppen, Vereine, Schulen und Einzelpersonen beteiligen. Es werden Äpfel, die ansonsten verkommen würden, aus dem Gemeindegebiet gesammelt und zu leckerem Apfelsaft gepresst, der dann verkauft wird. Der Erlös geht zu 100 % in die Stiftung.

Stiftungskonto Kinderhilfe Ense
Volksbank Hellweg eG
IBAN   DE 45 4146 0116 0000 8969 00
BIC   GENODEM1SOE

Stifterrat
Bürgermeister Hubert Wegener 1. Vorsitzender
Johannes Weber
Dr. Jessica Heimann
Dr. Maren Neumann-Aukthun

Ihre Ansprechperson

Frau Kristina Jost

k.jost@gemeinde-ense.de 02938 / 980-215 0151 / 62425457 Adresse | Details