Der Gemeinderat bildet das oberste Beschlussorgan der Gemeinde Ense.

Er wird von den Bürgerinnen und Bürgern in allgemeiner, freier, gleicher, unmittelbarer und geheimer Wahl für die Dauer von 5 Jahren gewählt. Die Größe des Rates ist abhängig von der Einwohnerzahl der Gemeinde; der Rat der Gemeinde Ense hat 1998 beschlossen die Zahl der Ratsmitglieder auf die Mindestanzahl zu begrenzen. Seitdem besteht der Rat aus 26 Ratsmitgliedern.

Rat und Bürgermeister stehen in einem sehr engen Verhältnis zueinander.Der hauptamtliche Bürgermeister hat Vorsitz und Stimmrecht im Rat, ohne gewähltes Ratsmitglied zu sein und ist zuständig für die Vorbereitung und Ausführung der Ratsbeschlüsse.

Nach der Gemeindeordnung ist der Rat für alle Angelegenheiten der Verwaltung zuständig. Dem Prinzip der Arbeitsteilung folgend werden Ausschüsse gebildet, denen im wesentlichen zwei Funktionen obliegen:
Die Vorberatung von Angelegenheiten, deren Entscheidung dem Rat obliegt sowie die eigenständige Beratung und Entscheidung bei übertragenen Aufgaben.

     
Sitzverteilung    
im Rat der Gemeinde    
     
11 Ratsmitglieder CDU  
7 Ratsmitglieder SPD  
3 Ratsmitglieder BG Bürgergemeinschaft  
2 Ratsmitglieder FDP  
2 Ratsmitglieder Bündnis ´90/Die Grünen  
1 Ratsmitglied Franz Freitag, Einzelbewerber  
---------------------    
26 Sitze insgesamt  
     

Bürgermeister:
Hubert Wegener

Politische Stellvertreter:
1. Stellvertretender Bürgermeister
Klaus-Jürgen Osterhaus

2. Stellvertretender Bürgermeister
Horst Brauckmann

         
Fraktionen   Fraktionsvorsitzende   Stellv. Fraktionsvorsitzende
         
CDU   Frieling, Heinrich   Fleißig, Luzia
SPD   Löher, Bruno   Heierhoff, Michael
BG   Vetter, Andreas   Schlitt, Horst
FDP   Brunnberg, Christian   Jonas, Hubert
Grüne   Teuber, Marc   Dr. Konstanti, Stefani
         
Abschnitt 3: Suche, News und Weiteres | Zurück zu Abschnitt 1: Menü | Abschnitt zu Spalte 2: Inhalt
Logo der Gemeinde Ense
Schnellsuche:
Ense online
Deine Gemeinde bei Facebook ! Schau vorbei !
Gemeindeplan Ense >>