Zählerstandsmeldungen der Zwischenzähler an die Gemeinde Ense online möglich

Das Jahr neigt sich dem Ende und so steht die regelmäßige Ablesung der Zwischenzähler für die Gartenbewässerung etc. sowie die anschließende Übermittlung des abgelesenen Zählerstands an.

Der Zählerstand sollte, wenn möglich, über das Bürgerportal der Gemeinde Ense „Ense Online" mitgeteilt werden. Der Service ist ab sofort verfügbar und über das Bürgerportal erreichbar. Zum Bürgerportal gelangen die Bürger über die Startseite der Internetseite der Gemeinde Ense, alternativ auch unter www.portal.citkomm.de/ense. Eine Anmeldung oder Registrierung ist für die Zählerstandsmitteilung nicht erforderlich.

Alternativ kann die Meldung auch per E-Mail an Frau Larissa Haase (l.haase(at)gemeinde-ense.de) oder Herrn Michael Kötter (m.koetter(at)gemeinde-ense.de) oder schriftlich auf dem Postweg erfolgen.

Die Mitteilung muss bis zum 04.01.2021 erfolgen. Sollte sie unterbleiben, werden die vollen Schmutzwassergebühren erhoben.