Erneuerung der Rad- und Fußgängerbrücke Am Spring in Bremen / Straßensperrung zu beachten

Die Maßnahme der Brückenerneuerung umfasst den Abbruch einer 40-jährigen Bongossi Brücke Am Spring im Ortskern Ense-Bremen und den Neubau einer Stahlbrücke mit GFK Belag (Glasfaserverstärkter Kunststoff) an gleicher Stelle. Die neue Brücke wurde als Fertigteil im Werk hergestellt.

Das Fertigteil wird unter Vollsperrung vom 05.02. – 07.02.2018 mit einem Baukran eingesetzt. Eine Umleitung wird eingerichtet und erfolgt über die Straßen Werler Straße – Nortbergstraße – Friedhofstraße.

Das Tragwerk und Geländer bestehen aus  feuerverzinkten Stahlprofilen, die mit einem Korrosionsschutz und Farbanstrich versehen wurden. Der Bohlenbelag besteht aus rutschfestem GFK Material.

Die vorhandenen Fundamente werden für die neue Stahlbrücke mit GFK Belag als Auflager weiter verwendet.

Daten zur Brückenerneuerung:

Ausführende Firma:           Schmees & Lühn, Fresenburg

Kosten:                                 40.000 Euro

Brückenlänge:                     12,60 m

Geländerlänge:                   12,60 m

Geländerhöhe:                    1,30 m

Geländertyp:                        Füllstabgeländer

Breite zw. Geländer:           2,20 m

Brücke am Spring