Enser Delegation besuchte Freunde in Burkardroth / Einladung für Enser Gemeindejubiläum in 2019 ausgesprochen

Am vergangenen Wochenende besuchte eine Enser Delegation aus Mitgliedern des Gemeinderates sowie aus der Verwaltung die Marktgemeinde Burkardroth im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen in Bayern. Seit 1989 besteht zu Burkardroth eine offizielle Gemeindefreundschaft.  

Die Reisegruppe fuhr zunächst nach Bad Kissingen, wo eine Stadtführung durch die historischen Kuranlagen durchgeführt worden ist. In den Abendstunden war die Gruppe als Gäste in Burkardroth im Ortsteil Stralsbach unterwegs, wo neben einem gemeinsamen Abendessen ein kleiner Vortrag von Bürgermeister Waldemar Bug sowie Unterhaltungsmusik des Dous „Südwind“ den Abend abgerundet haben.  

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel ging es am Sonntag in den Ortsteil Burkardroth, wo zunächst ein Gottesdienst besucht werden konnte. Im Anschluss daran nahmen die Enser an der offiziellen Eröffnung des Frühjahrsmarktes teil. Nach ein paar Stunden auf dem Markt sowie einem gemeinsamen Mittagessen ging es gegen 14.00 Uhr zurück in die Heimat in Richtung Nordrhein-Westfalen. 

Der Enser Bürgermeister, Hubert Wegener, nutzte die Gelegenheit und lud eine Delegation aus Burkardroth zum Gemeindejubiläum im nächsten Jahr nach Ense ein. Die Gemeinde Ense feiert in 2019 ihr 50-jähriges Bestehen. Die Gemeindefreundschaft zu Burkardroth feiert im nächsten Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum.

Fotolia / kantver