Dorfplatzerneuerung in Höingen im Frühjahr 2020

Nachdem bisher die Förderung für die Erneuerung des Dorfplatzes in Höingen durch die Bezirksregierung lediglich zugesagt wurde, liegt seit dem 16.10. der offizielle Förderbescheid im Rathaus vor. Bewilligt ist eine Summe in Höhe von 159.285,24 €.

Somit sind alle notwendigen Voraussetzungen für eine Umsetzung der Maßnahme erfüllt.

Zum einen ist das Gestaltungskonzept durch die Höinger Dorfgemeinschaft in enger Abstimmung mit dem Planungsbüro finalisiert worden. Die Anregungen, die von Seiten der Höinger Vereinsvertreter vorgebracht wurden, sind nun im Konzept integriert.

Zum anderen liegt die schriftliche Zustimmung der Sparkassenstiftung (Vorstand und Kuratorium) vor, die Brunnenskulptur in Absprache mit dem Erben des damaligen Künstlers abzubauen. In diesem Zuge bedankt sich die Höinger Dorfbevölkerung bei der Sparkassenstiftung, die eine entsprechende Umgestaltung des Platzes durch diese Entscheidung möglich macht.

Momentan wird durch das beauftragte Planungsbüro die Ausschreibung vorbereitet, damit bereits das Vogelschießen des Schützenfestes im Juni 2020 auf dem erneuerten Dorfplatz stattfinden kann.

Der Abbau der Brunnenskulptur wird voraussichtlich im Vorfeld der übrigen Bauarbeiten erfolgen.