Aktion StartHilfeSchule

Die Aktion StartHilfeSchule findet auch in diesem Jahr wieder in Kooperation von Gemeinde Ense, Caritaskonferenz St. Lambertus Ense und der Diakonie Ense sowie dem DRK Ense statt. Es werden Tüten mit Schulmaterialien ausgegeben, die die Kinder für das neue Schuljahr benötigen. Beispielsweise sind Hefte, Stifte, Kladden, Radiergummi und ähnliches in den Schultüten.

Alles ist nach Schuljahrgängen geordnet. Im Vorfeld wurde mit den Schulen abgesprochen, was die Schüler benötigen. Für jede Schultüte wird ein Eigenanteil  von einem Euro erhoben.

Berechtigt zum Erhalt der Schultüten sind Enser Kinder aus Familien, die ALG II-Leistungen (Hartz IV), Wohngeld, Asylbewerberleistungen oder Grundsicherung erhalten, Kunden im Enser Warenkorb sind oder sich in einer besonderen wirtschaftlichen Notlage befinden.

Die Ausgabe der Tüten erfolgt an folgenden Terminen:

Dienstag, den 10.07.2018 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Freitag, den 13.07.2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr im großen Sitzungssaal im Rathaus.

Bei Fragen und Unsicherheiten kann sich jeder gerne an die Sozialarbeiterin Brigitte Kösling im Rathaus, Raum 104, Tel. 02938-980151 wenden.

PM 040/2018 Anlage 1