An-, Ab- oder Ummeldungen (§ 13 MG NW)

Das Bundesmeldegesetz schreibt vor, dass man sich innerhalb von zwei Wochen nach Bezug einer Wohnung bei der Meldebehörde (Einwohnermeldeamt) an- oder umzumelden hat bzw. bei einem Auszug abzumelden hat.

Bei einem Umzug innerhalb Deutschlands ist allerdings eine Abmeldung nicht mehr notwendig. Die Meldebehörde des neuen Wohnortes unterrichtet die Meldebehörde des bisherigen Wohnortes, so dass Ihnen ein Weg erspart bleibt.


Ihre An- /Ummeldung in Ense:

Da unser Melderegister elektronisch geführt wird, benötigen Sie keine Vordrucke. Die Mitarbeiter des Meldeamtes erfragen im persönlichen Gespräch die notwendigen Angaben und geben sie sofort in das Melderegister ein - also kein "Schreibkram" für Sie.


Was wird benötigt?

Der "Meldepflichtige" oder ein volljähriges Familienmitglied muss persönlich zum Meldeamt kommen ).

Personalausweise und/oder Reispässe aller Familienmitglieder zur Änderung der Anschrift nicht vergessen.
Bitte legen Sie auch Ihr(e) Familienbuch/Geburtsurkunde vor.

Gebühren:
gebührenfrei

Download von Formularen (evtl. längere Ladezeiten, bitte haben Sie Geduld)  
Anmeldeformular (zur Anmeldung am neuen Wohnort)
Ummeldeformular (für einen Umzug innerhalb der gleichen Stadt/Gemeinde)
Ansprechpartner/innen:
BÜRGERBÜRO BREMEN (im Rathaus)  
   
Rathausfoyer Tel.: 02938/980-0
Am Spring 4 Fax: 02938/4000
59469 Ense  
   
Frau Haase Tel.: 02938/980-0
Frau Salinus- Berude  
 
   
Frau Kunz Tel.: 02938/980-216
   
Sprechzeiten BÜRGERBÜRO BREMEN: 0 29 38/ 980-0  
     
Montag - Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr  
Montag: 12.30 - 17.30 Uhr  
Dienstag + Mittwoch: 14.00 - 16.00 Uhr  
Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr  
Gemeindeverwaltung Ense
nicht näher benannte Grafik
 
Abschnitt 3: Suche, News und Weiteres | Zurück zu Abschnitt 1: Menü | Abschnitt zu Spalte 2: Inhalt
Logo der Gemeinde Ense
Schnellsuche:
Ense online
Deine Gemeinde bei Facebook ! Schau vorbei !
Gemeindeplan Ense >>