Stelle als Bundesfreiwilligendienstleistender bei der Gemeinde Ense zu besetzen

Was tun nach Beendigung der Schulzeit?

Zum 01.09.2020 bietet die Gemeinde Ense wieder für ein Jahr eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) an. Die Tätigkeit umfasst 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt im Rahmen der Bestimmungen des BFD.

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Unterstützung bei der Betreuung und Integration ausländischer Flüchtlinge, Hausmeistertätigkeiten in Flüchtlingsunterkünften, sowie Mithilfe im sozialen Bereich und bei der Wartung von Feuerwehrgeräten. Das Aufgabengebiet ist also breit gefächert.

Insbesondere für Schulabsolventen, die noch nicht sicher sind welchen beruflichen Weg sie einschlagen wollen, ist das „Bufdi-Jahr“ eine gute Möglichkeit der Findungsphase.

Eine ausführliche Stellenausschreibung ist unter Stellenangebote einsehbar.