Neue Führungsstruktur im Rathaus

Bürgermeister Busemann ändert die Führungsstrukturen im Rathaus. „Ich möchte den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr Verantwortung übertragen und ihnen berufliche Perspektiven geben“ begründet er diesen Schritt. Diese Veränderung findet sowohl bei den Beschäftigten als auch in der Politik breite Zustimmung.

Bislang war das Rathaus in 3 Fachbereiche aufgeteilt, die vom Beigeordneten und 2 Fachbereichsleitern geführt wurden. Seit dem 01.01.2022 sind die Fachbereiche in Fachdienste unterteilt. Diese mittleren Leitungsfunktionen sind nach einer internen Stellenausschreibung erstmals besetzt worden. Da bereits der im Sommer gewählte neue Beigeordnete aus dem eigenen Hause ist, erfolgten diese Veränderungen insgesamt kostenneutral.

Der Fachbereich Zentrale Dienste von Alois Langesberg ist aufgeteilt in den Fachdienst Steuerung und den Fachdienst Finanzen. Neue Fachdienstleitungen sind Annika Bartels (Steuerung) und Michael Kötter (Finanzen). Ebenfalls in zwei Fachdienste aufgeteilt sind der Fachbereich Bürgerservice. Während der Fachdienst Soziales direkt dem Beigeordneten Dennis Schröder zugeordnet bleibt, wird der Fachdienst Sicherheit und Ordnung von Andreas Langesberg geleitet. Schließlich ist der Fachbereich Bauen und Gemeindeentwicklung in drei Fachdienste unterteilt. Davon bleibt der Fachdienst Hoch- und Tiefbau direkt der Fachbereichsleiterin Steffi Müller unterstellt. Für den Fachdienst Planung zeichnet Mats Blume verantwortlich, für den Fachdienst Bauordnung übernimmt Tim Gretenkort die Verantwortung.

v.l.: FDL Kötter; FBL Müller; FDL Langesberg; BG Schröder; FDL Bartels; Kämmerer Langesberg; FDL Gretenkort; FDL Blume; BM Busemann