FSJ Stelle bei der Gemeinde Ense erstmalig besetzt

Im Rathaus der Gemeindeverwaltung Ense ist eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) neu eingerichtet worden und  konnte nun erstmalig besetzt werden. Herr Johann Puls aus Menden hat am 16.08.2021 seinen Dienst  im Rathaus angetreten. Der 19 jährige wird die Sozialarbeiter Kristina Jost und Marco Stelte bei ihrer Arbeit unterstützen. Der Schwerpunkt seines Aufgabengebietes liegt in der aufsuchenden Jugendarbeit, Flüchtlingsarbeit, Schulsozialarbeit und der Unterstützung des Ehrenamtes. Fachbereichsleiter Dennis Schröder freut sich, dass eine solche Stelle nun auch im Rathaus angeboten wird. Zum einen erhalten die Sozialarbeiter Unterstützung in ihren umfangreichen Aufgabengebieten, zum anderen wird jungen Menschen nach Ihrer Schulausbildung die Möglichkeit geboten  Erfahrungen im sozialen Bereich zu sammeln, die für eine spätere Berufswahl wichtig sind. Somit ist das neue Stellenangebot ein Gewinn für beide Seiten.

Die Trägerschaft für die FSJ Stelle übernimmt das DRK in Unna. Von dort erfolgt auch die monatliche Taschengeldzahlung, darauf verweist Christina Köhler vom Personalmanagement im Rathaus. Darüber hinaus unterstützt das DRK die FSJ-ler indem verschiedene Seminare zu unterschiedlichen Themenbereichen angeboten werden.

Herr Puls freut sich auf ein abwechslungsreiches und interessantes Jahr in Ense.

v.l. Frau Köhler, Herr Stelte, Herr Puls, Herr Schröder