Von der Raupe zum Schmetterling

Insgesamt 14 Tage haben sich die Kinder im Kindergarten „Pusteblume“ in Parsit mit dem Projekt „Von der Raupe bis zum Schmetterling“ beschäftigt. Es war das erste Mal, dass der „Schmetterlingsgarten“ im Kindergarten ausprobiert wurde und das auf Anhieb mit vollem Erfolg!


Mitte Juni trafen 10 Raupen inklusive Futter und Schmetterlingsnetz im Kindergarten ein. Dann begann eine spannende, aufregende und mitreißende Zeit und das nicht nur für die Kinder. Nachdem sich die Raupen nach wenigen Tagen dick gefressen hatten, haben sie sich über das Wochenende verpuppt. Die Kokons wurden ins Schmetterlingsnetz gesetzt, wo sie sich sieben Tage später in wunderschöne Distelfalter verwandelten.


Zwei Tage lang wurden die Schmetterlinge dann noch beobachtet und mit Zuckerwasser, Blüten und Obst versorgt. Dann haben die Kinder die Schmetterlinge in die Luft steigen lassen.


Die Kinder und die Leiterin Kirsten Seringhaus waren sich einig: „Das spannende Projekt wird im nächsten Jahr wiederholt“.