Rathaus öffnet seine Türen - Terminvereinbarungen werden weiterhin empfohlen

Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie des eigenen Personals wurde in den vergangenen Monaten der Zugang des Rathauses eingeschränkt. So konnte die Einhaltung wichtiger Hygieneregeln, wie das Tragen eines Mundschutzes und das Händedesinfizieren, sichergestellt werden. Der Eintritt in das Rathaus konnte durch die in dieser Zeit eingeführten Terminvergaben gut gesteuert und Wartezeiten innerhalb der Verwaltung vermieden werden.

Um einen Schritt in die Normalität zurück zugehen wird das Rathaus ab dem kommenden Montag, 27.06.2022, seine Rathaustüren wieder öffnen. Das Warten vor der Eingangstür hat dann ein Ende. Die bekannten AHA-Regeln werden natürlich weiterhin empfohlen, um vor allem sich selbst bestmöglich zu schützen.

Die Vereinbarung von Terminen wird aufgrund der positiven Erfahrungen aus den vergangenen Monaten weiterhin empfohlen. So kann längeres Warten im Foyer sowie bei den zuständigen Sachbearbeitern vermieden werden und gegebenenfalls eine Vorbereitung des Termins seitens der Verwaltung bereits im Vorfeld stattfinden.

Derzeit ist die Terminvergabe rein telefonisch oder per E-Mail möglich. Die Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern der Gemeindeverwaltung können auf der Internetseite unter https://www.gemeinde-ense.de/ansprechpartner eingesehen werden. Zukünftig soll eine Terminvereinbarung über die gemeindeeigene Homepage mittels einer Software ermöglicht werden, um den Bürgerinnen und Bürgern mehr Service zu bieten.