Nein zu Gewalt an Einsatzkräften / Ense unterstützt landesweite Kampagne

Die landesweite Kampagne "NRW zeigt Respekt" wurde nun auch von Enser Einsatzkräften unterstützt. Einsatzkräfte der Enser Feuerwehr und des Enser DRK setzten mit ihrer Aktion ein starkes Zeichen.

"Wer Rettungskräfte oder Polizisten angreift, greift uns als Gesellschaft an", sagte kürzlich Innenminister Herbert Reul. Dieser Meinung schließt sich die Gemeinde Ense vollumfänglich an.  

 

 

Stellvertretend für das Enser Ehrenamt trafen sich Wolfgang Brunnberg, Vanessa Vielberg, Stephan Vielberg, Georg Stock, Thorsten Klenter, Hans Georg Knaup, Ludger Schwarze, Juliana Thiele und Sabrina Nöhmke (v.l.)

Stellvertretend für das Enser Ehrenamt trafen sich Wolfgang Brunnberg, Vanessa Vielberg, Stephan Vielberg, Georg Stock, Thorsten Klenter, Hans Georg Knaup, Ludger Schwarze, Juliana Thiele und Sabrina Nöhmke (v.l.)