EnseMobil startet mit Arztfahrten

Das EnseMobil der Freiwilligen Agentur wird ab Dienstag, den 12.05.20, wieder mit Termin- und Arztfahrten in der Zeit zwischen ca. 9 und 13 Uhr starten. Seniorinnen und Senioren, die dringende Termine wahrnehmen müssen, können das EnseMobil bei der Gemeindeverwaltung anfragen. Ansprechpersonen sind Frau Marion Schirp unter 02938/980154 und Frau Kristina Jost unter 02938/980215.

Aufgrund der aktuellen Situation werden maximal 2 Senioren gleichzeitig gefahren, es besteht eine Mundschutzpflicht im EnseMobil und vor jedem Einsteigen müssen Hände desinfiziert werden. Die ehrenamtlichen Fahrer werden seitens der Gemeinde Ense mit den notwendigen Hygienemitteln ausgestattet. Nutzer müssen einen eigenen Mundschutz mitbringen.

Seniorinnen und Senioren haben außerdem die Möglichkeit einen ehrenamtlichen Einkaufspaten über „Hilfe-in-Ense“ vermittelt zu bekommen. Zudem besteht die Möglichkeit einer Telefonpatenschaft, um der sozialen Isolation entgegen wirken zu können.