Die Aktion „Bottles for Children“ aus Ense-Waltringen übergibt 1.200€ an Kristina Jost von der Stiftung Kinderhilfe Ense e.V.

Die Pfandflaschensammlung der initiativen Gruppe „Bottles for Children" am 14. November war ein voller Erfolg. Aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen zeigte sich, dass die Waltringer Bürgerinnen und Bürger die neue Initiative durchweg positiv annahmen, weshalb diese im kommenden Jahr wiederholt werden soll.

Die Gruppe „Bottles for Children" aus Waltringen verfolgt die Idee einen gemeinnützigen Beitrag vor Ort zu leisten, um Kinder und Jugendliche in Ense zu unterstützen. Oft sind es auch die Menschen vor Ort, die unsere Hilfe am meisten benötigen. Dadurch entstand die Zusammenarbeit mit der Stiftung Kinderhilfe Ense e.V., die direkte Hilfe für Kinder und Jugendliche in Notsituationen aus einkommensschwachen Familien leistet und bei fehlender Chancengleichheit im Bildungsbereich unterstützt.

Auch ortsübergreifend fand die Pfandflaschensammlung Anklang. Vor allem die Scheidinger beteiligten sich mit einer großzügigen Anzahl an Flaschen. Neben der Spende von 1.200€ dieser Aktion unterstützten noch weitere Spender die Weihnachtsaktion der Gemeinde. Somit konnten erstmals alle bedürftigen Familien neben den Gutscheinen für Weihnachtsgeschenke auch mit einem Lebensmittelgutschein für ein Weihnachtsessen versorgt werden. Auch wenn Weihnachten in diesem Jahr bei allen anders aussehen wird, ist nun gewährleistet, dass unter jedem Tannenbaum strahlende Kinderaugen zu sehen sind.