Auch am 01. Mai gilt: Kontaktsperren beachten und Vorsichtsmaßnahmen einhalten

Die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 führen seit einigen Wochen zu erhebliche Einschränkungen des alltäglichen Lebens. Auch der diesjährige Maifeiertag bleibt davon nicht verschont. Das Ordnungsamt wird in Zusammenarbeit mit der Polizei gemeinsame Kontrollen im Gemeindegebiet durchführen.

Traditionell nutzen viele Enserinnen und Enser den Maifeiertag, um gemeinsam mit der Familie, Freunden und Bekannten wandern zu gehen. Die Wirtschafswege innerhalb und außerhalb des Gemeindegebietes bieten dabei ausreichend Wandermöglichkeiten für Alt und Jung. Gewöhnlich sorgen einige Enser Vereine und Gruppen für unterschiedliche Anlaufpunkte in den verschiedenen Ortsteilen. Aufgrund des Coronavirus finden in diesem Jahr keine Veranstaltungen am Maifeiertag statt.

Die aktuellen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung gelten (zunächst) bis zum 03.05.2020. Danach sind Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als 2 Personen untersagt. Ausgenommen sind Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen oder die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen.

Die Einhaltung der Kontaktsperren ist somit auch am Maifeiertag zwingend erforderlich. Die Kontrollen durch das Ordnungsamt werden am 01. Mai verstärkt durchgeführt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich an die vorgeschriebenen Regeln zu halten sowie auf Abstands- und Hygienemaßnahmen zu achten.